Aktuelles - Müllstadt Kairo

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Aktuelles

      Oktober
Wir haben eine neue Kindergartenleitung! Es ist Rasha Ammar, lebt in Helwan, hat Erfahrung mit Kindergartenarbeit und eine Montessori-Ausbildung. Sie ist eine Muslimin, aber hat keinerlei Probleme, mit Christen zusammenzuarbeiten. Nach wochenlanger Suche haben wir uns für sie entschieden, da sie von ihrem pädagogischen Konzept und ihrem Umgang mit den Kindern einen guten Eindruck macht. Auch unsere Erzieher waren sehr angetan von ihrer freundlichen und offenen Art und ihrem Umgang mit den
Kindern. Nach einer Probezeit hoffen wir darauf, sie an Bord unserer kleinen Gemeinschaft begrüßen zu dürfen!
Vor Kurzem fand ein Sponsorenlauf der Mittelschule Marktoberdorf statt, bei dem zahlreiche Schüler für verschiedene Hilfsorganisationen gelaufen sind. Auch für uns! Wir danken jedem Schüler, der Runde um Runde gelaufen ist und somit Spendengelder für unseren Müllstadtverein erreichen konnte. Wir freuen uns darüber, dass an uns gedacht wurde und sind schon ganz gespannt, wie viel "erlaufen" wurde!
September

Christoph Jorda- ein bekannter Fotograf aus dem Allgäu, war schon mehrere Male in der Müllstadt "15.Mai". 
Bei seinen Besuchen entstanden viele eindrucksvolle Bilder vom Leben der Menschen dort.
Zwei dieser Bilder haben es nun beim PR-Award 2018 bis ganz nach vorne geschafft!

Bis zum 12.Oktober diesen Jahres läuft das Online-Voting für die Gewinner dieses Awards. 
Bitte schauen Sie auf der Website des PR-Awards vorbei und geben sie Ihre Stimme ab!




August






Unsere Garage ist nun 
komplett fertig gestellt worden!
Somit ist unser Schulbus 
vor Witterung geschützt
und kann nun bald 
ins neue Schuljahr starten :-)

 Juli 2018








Wir haben einen Preis gewonnen! 
Unsere 11 Studierenden durften für ihr soziales Engagement zur Völkerverständigung 
die Auszeichnung der Stiftung "Scheuklappen" entgegennehmen,
sowie 1000€ zur weitern Unterstützung des Projekts.
Vielen Dank!








Juni 2018
Hier sind ein paar Impressionen aus dem Kindergarten, dem Handarbeitskurs und auch ein Bild unseres neuen Garagentors direkt neben unserem Spielplatz. Hier soll in Zukunft unser Schulbus geparkt werden.
Die Veranda unseres Community Centers wurde aufgehübscht! Neveen hat sich dem angenommen und aus der Veranda einen schönen Ort des Zusammenseins und der Ruhe geschaffen. Hier können sich Mitarbeiter oder Familien zum Austausch und zu Gesprächen treffen. 
Wir freuen uns über die enorme Beteiligung am Nachhilfeunterricht im Community Center. Unser Englischnachhilfelehrer Mohammed hat es sogar geschafft, dass nicht weniger als 24 Kinder zum angebotenen Unterricht gekommen sind!

Auch dürfen wir mitteilen, dass 3 Kinder aus der Müllstadt es auf die Holy Family School, eine beliebte Schule in Helwan, geschafft haben. Bei einer Quote von 500 Bewerbern auf 50 Plätze ist das richtig toll!

Mai 2018






Unser Community Center hat nun fest installierte Deckenventilatoren. 
So bleibt es für unsere Kinder und Mitarbeiter trotz ägyptischer Hitze kühl in den Räumen. 


April 2018

Vom 14.-26.04. reiste eine 11-köpfige Reisegruppe nach Kairo. Es ist wieder einmal viel passiert!


Neben dem Kauf unseres neuen Minibusses, der unsere Paten in die außenliegenden Privatschulen bringen soll, haben wir auch die neue Inneneinrichtung für das Büro des Community Center erworben. Auch freuen wir uns über ein neues Ultraschallgerät für den medizinischen Container, das uns neue Möglichkeiten in der Diagnostik bietet. Während unserer Zeit vor Ort konnten wir sogar drei neue Mitarbeiter begrüßen: Mohammed, Reham und Neveen. Mohammed und Reham sollen uns bei den Patenschaften unterstützen und so eine bessere Betreuung und Koordination ermöglichen. Neveen wird sich um die Buchhaltung vor Ort kümmern und den ägyptischen Zweigverein „Chance for a better life“ unterstützen. Wir freuen uns sehr, dass sie den Weg zu uns gefunden haben und blicken erwartungsvoll auf eine gemeinsame Zukunft! 
Gegen Ende unserer Reise hatten wir natürlich unsere traditionelle Freizeit mit unseren Kindern und Familien der Müllstadt, die mit 120 Personen wohl einen neuen Teilnehmerrekord aufgestellt hat. Das Freizeitangebot war wie immer bunt gemischt: Vom Design von T-Shirts, Fußball, gemeinsamen Tänzen und Schwimmkursen war für alle was dabei!
Weitere Infos und Bilder sind im Infobrief 04-18 bei „Medien“ zu finden!




März 2018



Am 22.03. ist Muttertag in Ägypten 
-dieser wurde in unserem Kindergarten natürlich gebührend gefeiert.

Happy mother´s day :-)





  Unsere Impressionen aus dem Jahr 2017  

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü